Dr. Mathias Höschel

Herzlich willkommen!

Über mich

Ich wurde am 29. März 1967 als zweites von drei Kindern in Lank-Latum, dem heutigen Meerbusch geboren. 1986 verließ ich das Städtische Mataré-Gymnasium mit dem Abitur und begann im selben Jahr mein Studium der Zahnheilkunde an der RWTH Aachen. Nach erfolgreichem Staatsexamen, meiner Approbation und Promotion in den Jahren 1991 und 1995 absolvierte ich im Anschluss eine Weiterbildung an der Uniklinik Frankfurt/Main zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, welche ich im Jahr 1999 erfolgreich abschließen konnte. In den Jahren 1992 und 1993 war ich Stabsarzt bei der Bundeswehr.

Im Jahr 1999 ließ ich mich als Kieferorthopäde in Düsseldorf nieder. Ein Studium der Betriebswirtschaftslehre am IWW-Institut der Fernuniversität Hagen konnte ich 2011 mit dem Examen beenden. Im Jahr 2012 folgte die Gründung der ÜBAG (Überörtliche Berufsausbildungsgemeinschaft) Dres. Höschel mit den Standorten Düsseldorf, Meerbusch und Mönchengladbach. Gemeinsam mit meiner Frau, Dr. Jana Höschel – wir sind Eltern von vier gemeinsamen Kindern – und einem engagierten Team an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen wir unseren Patienten zur Verfügung.

©Deutscher Bundestag/Stella von Saldern
©Deutscher Bundestag/Stella von Saldern

Bereits während meiner Schulzeit habe ich mich politisch, erst in der Schüler-Union Meerbusch und später in der Jungen Union Meerbusch, engagiert. Seit dem Jahr 2004 bin ich Vorsitzender des Gesundheitspolitischen Arbeitskreises der CDU-NRW und damit Gast im Landesvorstand der CDU NRW. Ich arbeite aktiv seit 2008 im Bundesfachausschuss Gesundheit und Pflege der CDU Deutschlands mit. Zum 07.12.2016 bin ich Mitglied des 18. Deutschen Bundestages geworden. Dem 19. Deutschen Bundestag gehöre ich nicht mehr an.

Nebenberuflich engagiere ich mich seit 2008 im Vorstand des Vereins PVS (Privatärztliche Verrechnungsstellen) rhein-ruhr, dessen Vorsitz ich seit 2012 innehabe. Darüber hinaus bin ich seit Dezember 2016 Vorsitzender des Bundesverbandes Verrechnungsstellen Gesundheit i.G.

  Tab. Lebenslauf Dr. Mathias Höschel