Dr. Mathias Höschel

Forum Zukunft zur Lage der klassischen Volkspartei – „Wege aus der Krise“

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich Sie im Rahmen des „Forum Zukunft“ zur Veranstaltung

Zur Lage der klassischen Volkspartei – „Wege aus der Krise“
Donnerstag, 17.06.2021 um 19.00 Uhr

einladen zu können.

Die ersten beiden Teile der Trilogie „Die Lage der Volksparteien – Wege aus der Krise“ haben tiefere Einblicke in die Gesellschaft ebenso vermittelt, wie in den inneren Zustand der Volksparteien. Die gesellschaftliche Realität hat sich in den letzten Jahrzehnten so dramatisch verändert, dass eine Ausrichtung auf stabile Bevölkerungsgruppen seitens der Parteien nicht mehr möglich ist (differenzierte Milieus, Singularisierung) und dass es neuen Strömungen und Parteien eher zu gelingen scheint, auf diese neuen Lebenslagen und Stimmungen zu reagieren.

Die innere Verfassung, die Integration und Partizipation der Parteimitglieder stand im zweiten Teil im Vordergrund. Sowohl Skepsis bezüglich undifferenzierter Formen direkter Basisbeteiligung als auch die Erkenntnis, dass die Kraft der Volksparteien von der Qualität der internen Gesprächskultur abzuhängen scheint, prägten diesen Teil.

Am Ende der Trilogie wollen wir nun prüfen, welche Mittel und Methoden oder welcher neue Geist geeignet sein kann, die klassische Volkspartei zu „retten“.

Auch diesmal wieder an Bord:

Prof. Dr. jur. Martin Morlok
Ehemaliger Direktor des Instituts für deutsches und internationales Parteirecht und Parteiforschung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Dr. rer. pol. Wolfgang Klitzsch
Ehemaliger Geschäftsführer der Ärztekammer Nordrhein, Vorstandmitglied im GPA NRW der CDU und der Gesellschaft für philosophische Praxis (GPP)

Zur Teilnahme registrieren Sie sich bitte vorab unter: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZYtdeirpjojH9eMaBZlnHyRQuutaxFxa-oM

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Dr. Mathias Höschel